Die Bahn kommt

ICE 4 Martin Luther

Bahnwärter Thiel. Wenn es in Deutschland stürmt, dann steht die Bahn. Sie nennt es Beeinträchtigungen im Bahnverkehr aufgrund des Sturmtiefs Friederike. Man könnte es aber auch Infrastrukturappokalypse nennen, weil die Anlagen nicht ausreichend gepflegt sind – etwa durch Sicherungen oder durch geeigneten Baumrückschnitt.

Wenn die Bahn also demnächst neue Namen für ihre Züge braucht, dann sollte die Bahn der Tiefdruckgebiete gedenken, die sie zum Halt gezwungen haben:

  • 2018: Friederike
  • 2017: Xaver
  • 2015: Niklas
  • 2007: Kyrill
  • 1999: Lothar

Dann bleiben uns auch so Geschmacklosigkeiten erspart wie ein ICE 4 namens Martin Luther, dem fundamentalistischen Hassprediger, Frauenfeind und Anitsemiten. Ganz zu schweigen von der Namensauswahl „Anne Frank“ für einen ICE.

Anne Frank war ein Opfer des Rechtsvorgängers der Deutschen Bahn. Die Reichsbahn besorgte zunächst am 3. September 1944 ihre Deportation von Amsterdam, wo ihr Versteck aufgeflogen war, nach Auschwitz. An Bord waren 1.019 Passagiere. Am 28. Oktober 1944 wurde sie zusammen mit 1.308 weiteren Frauen von Auschwitz in das KZ Bergen-Belsen verschleppt. Dabei war die Bahn sehr großzügig – gegenüber SS-Chef Heinrich Himmler. Für Massentransporte mit über 400 Teilnehmern berechnete sie der SS nur den halben Regeltarif. So kostete Anne Franks doppelte Verschleppung nur zwei Reichspfennige pro Kilometer.
[ taz.de ]

In Deutschland sind 99 Prozent aller Züge pünktlich, wenn die Verspätung nicht mehr als 15 Minuten beträgt. Also: ein Zug von 100 Verbindungen kommt mehr als 16 Minuten zu spät. Rund 95 Prozent aller Züge halten mit weniger als fünf Minuten Verspätung laut Pünktlichkeitsentwicklung in 2017 bei der Bahn.

Ganz anders in Japan. Dort beträgt die Verspätung von allen Fernzügen pro Jahr weniger als eine Minute. Im November 2017 musste sich die Betreibergesellschaft des Tsukuba Express offiziell bei seinen Passagieren entschuldigen, weil ein Zug zwischen Tokio und Tsukuba um 20 Sekunden zu früh losfuhr [ bbc.com ].

Zu früh!

Tags: , , ,