Nach rechts gucken

Berlin Synagoge

Im vergangenen Jahr 2017 gab es pro Tag im Schnitt vier antisemitische Straftaten in Deutschland. Das sind in etwa so viele wie 2016 und mehr als 2015:

  • 2017: 1453 antisemitische Delikte (rechts: 1377)
  • 2016: 1468 antisemitische Delikte (rechts: 1381)
  • 2015: 1366 antisemitische Delikte (rechts: 1246)

25 Taten wurden 2017 begangen von muslimischen Fanatikern ausländischer sowie deutscher Herkunft [ tagesspiegel.de ].

Seit Jahren werden antisemitische Delikte zu 95 Prozent von rechts-gesinnten Tätern begangen, deren bürgerlichen Helfer einen importierten, islamistischen Antisemitismus vorschieben, den es auch gibt, aber nicht in der problematisierten Form, dass man sich nicht vorrangig um die Täter aus den rechten Milieus kümmern müsste.
In ihrem überlegenen Auftreten stellen die rechten Täter ein massives Problem für die innere Sicherheit dar. Zum Glück will sich in der nächsten Regierung eine bayrische Fachkraft von der CSU um unsere Heimat kümmern.
Die rechte Radikalisierung fordert mehr Aufmerksamkeit – schon um die politische Symmetrie zu bewahren.

Tags: , ,

No comments yet.

Leave a Reply