Politische Bildung im Unterricht

p-w-g-hh

PGW. Wirtschaft verdrängt Politik aus Schulen, analysiert eine sozialwissenschaftliche Studie der Universität Bielefeld. Gibt’s doch gar nicht? Stimmt aber trotzdem: Aktiensparpläne statt Auschwitz.
Und sollte sich die unpolitisierte Jugend trotzdem auf die Straße trauen, dann sorgen Polizei, Politiker und Gerichte für die nötige Kriminalisierung und entsprechende Sanktionen – gut zu sehen an den Demonstationen zum G20-Gipfel in Hamburg:

Grundrechtsverstöße beim G20: Im Verfahren gegen G20-Demonstrant wird aus einem Mitläufer ein Gewalttäter, obwohl die Vorwürfe gegen Fabio V. nicht haltbar sind.

– gut zu sehen bei einer »Merkel muss weg«-Demonstration im November 2016:

Schutz durch Selbstschutz: Demonstrationssanitäter wurde wegen Vermummung und Passivbewaffnung verurteilt.

Wer als Demo-Sanitäter zu Versammlungen gehe, wolle sich politisch engagieren und sei daher auch Demonstrationsteilnehmer. Die Teilnahme von Sanitätern an Demonstrationen fördere auch die Gewaltbereitschaft von Demonstranten, die sich in diesem Fall der rechten Anti-Merkel-Demo in den Weg stellten.

Nun denn, nach dieser Argumentation dürften auch keine Ersthelfer bei Fußballspielen anwesend sein. Als ob ohne Verbandskasten im Auto vorsichtiger gefahren werden würde.

[ Grafik: spiegel.de ]

Tags: , , ,

No comments yet.

Leave a Reply